Banner


HariaHaría

Im Norden der Insel liegt die Gemeinde Haria.
Sie besteht neben dem Hauptort Haría im Tal der Tausend Palmen noch aus weiteren neun Dörfern. Eine Legende erzählt, dass immer, wenn in Haria ein Mädchen geboren wurde, eine neue Palme gepflanzt wurde.
Bei einem verheerenden Piratenangriff im 16. Jahrhundert wurde der Palmenbestand jedoch fast vollständig niedergebrannt. Durch die Abwanderung in Richtung Südamerika während der Franco-Ära ist die Einwohnerzahl seit 1950 auf die Hälfte zurückgegangen.
Es stehen heute immer noch Häuser leer.